Offener Bücherschrank

Aus Telefonkabinen werden kleine Bibliotheken

Ein offener Bücherschrank dient dazu, Bücher kostenlos und ohne Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten. Wer will, kann jederzeit ein Buch bringen oder mitnehmen. Das gelesene Buch wird entweder wieder zurückgebracht oder man behält es und stellt dafür ein anderes Buch in den Schrank. Bücherschränke gibt es im Freien, z.B. in ausgedienten Telefonkabinen oder als offenes Bücherregal an Schulen, öffentlichen Verwaltungen, Restaurants, Quartiertreffs, Badis etc.

Die Swisscom baut alle noch bestehenden Telefonkabinen zurück. Dies ist die ideale Gelegenheit, alte Telefonkabinen in Bücherschänke umzunutzen.  In Innenräumen eignen sich auch ausgediente Schränke oder Regale zum Einrichten eines offenen Bücherschranks. Gesucht sind Gemeinden und initiative Privatpersonen, die sich für den Betrieb eines Bücherschrankes begeistern lassen.

 

Weitere Informationen:

Beschreibung offener Bücherschrank

Beschreibung offenes Bücherregal

Planungshilfe offener Bücherschrank

 

 

 

Neuer offener Bücherschrank aus ausgemustertem Kühlschrank an der Autobahnraststätte Gunzgen Süd (Bern Richtung Zürich)

Offenes Bücherregal in Escholzmatt.

Neuer offener Bücherschrank aus ausgemustertem Kühlschrank an der Autobahnraststätte Gunzgen (Bern Richtung Zürich)

Offener Bücherschrank in Oftringen.

Frisch gezimmert: Der offene Bücherschrank in Grub.

Am 1. Dezember 2019  wurde bei der Schiffländi Brunnen ein offener Bücherschrank eröffnet.

Offenes Bücherregal im Amt für Umweltschutz Schwyz.

Bücherschrank in Hitzkirch, LU.

Am 20. September 2019 wurde der öffentliche Bücherschrank in Inkwil mit einer Lesung eröffnet.

Offener Bücherschrank in Gsteigwiler, bestückt mit Lesestoff in drei Sprachen. (Fotos: Sybille Hunziker)

Offener Bücherschrank in Birsfelden.

Neuer Bücherschrank erfreut Passantinnen und Passanten im Ämmital, Rüegsauschachen.

In Altdorf beim Zeughaus steht den Passantinnen und Passanten ein offener Bücherschrank zur Verfügung.

Neuer Bücherschrank in Gerolfingen.

Helene Krummenacher ist stolz auf ihre neue Büchervitrine im «Raum der Begegnungen» in Greppen.

Seit dem 25. Juni 2019 können in Wolfenschiessen, Oberrickenbachstrasse 24,  Bücher kostenlos geteilt werden.

Der neue Bücherschrank in Urmein GR.

Offener Bücherschrank im Geissenstein-Quartier in Luzern.

Das verkürzt auch die Wartezeit auf den nächsten Bus: Zugreifen und den nächsten Krimi lesen, in Neuendorf, Solothurn.

An der Sonnmattstrasse 5 in Sursee steht dieser Bücherschrank zum Tauschen bereit.

Auch in Neuendorf, Kanton Solothurn kann man sich auf’s Bücher teilen freuen.

Offener Bücherschrank in Suhr.

Einweihung des offenen Bücherschrankes in Horw am 31. Oktober 2018.

Der offene Bücherschrank in Cham wurde am 27. Oktober eröffnet.

Offener Bücherschrank auf dem Bundesplatz in Zug.

In Wollerau gibt es seit 2018 einen mobilen offenen Bücherschrank.

Heidi Müller ist die Initiantin des offenen Bücherschranks in Einsiedeln.

Der Bücherschrank in Sattel ist einsatzbereit.

Beispiel eines offenen Bücherschrank im Innern eines Gebäudes.

Der offene Bücherschrank des Quartiervereins Höfli in Ebikon.

«E chline Schritt» mag man auch im Kanton Bern (Thörigen, Bachstrasse 1)

Büchergarten in Dagmersellen, Kreuzbergstrasse 19.

Offener Bücherschrank in Münchenbuchsee, Bielststrasse 22.

Offener Bücherschrank in Stansstad.

Der Bücherschrank in Egerkingen ist eröffnet – es wird bereits rege getauscht.