Offener Bücherschrank

Aus Telefonkabinen werden kleine Bibliotheken

Ein offener Bücherschrank dient dazu, Bücher kostenlos und ohne Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten. Wer will, kann jederzeit ein Buch bringen oder mitnehmen. Das gelesene Buch wird entweder wieder zurückgebracht oder man behält es und stellt dafür ein anderes Buch in den Schrank. Bücherschränke gibt es im Freien, z.B. in ausgedienten Telefonkabinen oder als offenes Bücherregal an Schulen, öffentlichen Verwaltungen, Restaurants, Quartiertreffs, Badis etc.

Bücherschränke existieren in zahlreichen Ländern. Zum Beispiel in den USA erfreuen sie sich als «Little Free Library» einer grossen Beliebtheit. Auch in der Schweiz sind die kleinen Tauschbibliotheken auf dem Vormarsch. In der Westschweiz sind 2017 knapp 100 ausgemusterte Swisscom Telefonkabinen zu offenen Bücherschränken umfunktioniert worden.

Die Swisscom baut mittelfristig alle noch bestehenden Telefonkabinen zurück. Dies ist die ideale Gelegenheit, alte Telefonkabinen in Bücherschänke umzunutzen. Mit der Kampagne «E chline Schritt» wollen wir möglichst viele Kabinen als offene Bücherschränke erhalten. Gesucht sind Gemeinden und initiative Privatpersonen, die sich für den Betrieb eines Bücherschrankes begeistern lassen. Die Kampagne «E chline Schritt» unterstützt Sie bei der Planung und Umsetzung (Details siehe Planungshilfe unten). Melden Sie sich bei uns!

 

Weitere Informationen:

Beschreibung offener Bücherschrank

Beschreibung offenes Bücherregal

Planungshilfe offener Bücherschrank

 

 

 

Einweihung des offenen Bücherschrankes in Horw am 31. Oktober 2018.

Der offene Bücherschrank in Cham wurde am 27. Oktober eröffnet.

Neu eröffnet: offener Bücherschrank auf dem Bundesplatz in Zug

Mathé Ronner freut sich darauf, den offenen Bücherschrank in Wollerau am 27. Oktober zu eröffnen.

Heidi Müller ist die Initiantin des offenen Bücherschranks in Einsiedeln.

Der Bücherschrank in Sattel ist einsatzbereit.

Beispiel eines offenen Bücherschrank im Innern eines Gebäudes.

Der offene Bücherschrank des Quartiervereins Höfli in Ebikon.

«E chline Schritt» mag man auch im Kanton Bern (Thörigen, Bachstrasse 1)

Büchergarten Dagmersellen, Kreuzbergstrasse 19, Eröffnung am 27. Oktober

Neu eröffnet: offener Bücherschrank in Münchenbuchsee, Bielststrasse 22

Neu eröffnet: offener Bücherschrank in Stansstad

Seit 25. Oktober ist der Bücherschrank in Egerkingen eröffnet – es wird bereits rege getauscht.