Rückblick und Ausblick

Die dreijährige Kampagne «e-chline-schritt» ist offiziell abgeschlossen. Sie war erfolgreich und viele Angebote werden heute gut genutzt. Die Zentralschweizer Kantone engagieren sich aber weiterhin für einen nachhaltigen Konsum. Bewährte Angebote wie die «Naschgärten», «Bücherschränke» oder «Repair Cafés» bleiben bestehen. Kostenlose Werbung für Repair Cafés oder Beschriftungen für offene Bücherschränke können weiterhin bezogen werden. Ebenfalls steht die mobile Ausstellung «Food Waste» in den folgenden zwei Jahren Interessierten kostenlos zur Verfügung. Die Zentralschweizer Umweltfachstellen beteiligen sich zudem an der zweijährigen Informationskampagne «SAVE FOOD, FIGHT WASTE» (2020/21) von Pusch, die auch vom Bund unterstützt wird.

 

Medienmitteilung vom 20.2.2020

Repair Café Zug

Naschgarten «Schildgärtli», Luzern

Offener Bücherschrank Einsiedeln