Kaufen für die Müllhalde

Dokumentarfilm über den Zusammenhang zwischen Wirtschaftswachstum und geplanter Obsoleszenz

Der Dokumentarfilm wirft einen kritischen Blick auf die Entstehung der heutigen Konsumgesellschaft. Es wird erklärt was «geplante Obsoleszenz» ist und wie dadurch unser enormes (Wirtschafts-)Wachstum erst möglich wurde. Doch unbegrenztes Wachstum ist in einer begrenzten Welt nicht möglich, und so zeigt der Film gegen Ende Alternativen und Lösungswege auf, die uns eines Tages aus diesem Dilemma heraushelfen könnten.