IG-FUTURE

Die Auseinandersetzung mit aktuellen wissenschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Fragestellungen hinterlässt das Bedürfnis, die Zukunft im Mikrobereich aktiv zu gestalten. Die Vision, die wir mit dem Projekt IG-FUTURE anstreben ist, dass im kleinen Kanton Uri eine Plattform entsteht, die eine zukunftsträchtige, nachhaltige Lebensweise in Bezug auf die Umwelt und Gesellschaft fest in den Alltag der Interessierten integriert.

 

Die Schlagworte wie, LEIHEN STATT KAUFEN, UPCYCLEN UND WIEDER-VERWENDEN sowie GEMEINSAM STATT ENSAM bilden das Rückgrat des Projekts und bestimmen den Vereinszweck der IG-FUTURE.

 

 

 

Wir wollen als Gegenbewegung dem übermässigen Konsumtrend entgegenwirken und unseren Mitmenschen die Möglichkeit bieten, verschiedene Produkte zu leihen, statt zu kaufen. Dazu möchten wir den ersten Leihladen in der Zentralschweiz aufbauen. Das Angebot soll von Werkzeugen, über Haushaltgeräte bis hin zu Kanus und einem Leihbus reichen. Der Kunde kann so überprüfen, ob er einen Gegenstand wirklich benötigt, oder ob er doch nach wenigen Tagen schon entbehrlich wird.

 

Neben dem Leihladen will die IG-FUTURE ein breitgefächertes Angebot an Events durchführen. Als roter Faden sollen die Veranstaltungen dazu dienen, den Zusammenhalt einer starken Zivilgesellschaft zu fördern, Toleranz und nachhaltige Ideen kontinuierlich im Alltag zu etablieren sowie durch Spass und gegenseitige Unterstützungeinen Mehrwert für alle Beteiligten zu schaffen.

 

Medienbericht IG-FUTURE

 

Hier gehts zur Webseite der IG-FUTURE