Foodwaste

Der Anlass von Together Against Foodwaste wurde rege besucht. Aus geretteten Lebensmitteln wurden am 24. Februar im Treibhaus Luzern gratis leckere Menüs abgegeben. Es hat allen gemundet.

Lebensmittelgeschäfte haben Lebensmittel, die sie nicht mehr verkaufen konnten, zur Verfügung gestellt. Unter der Leitung von Jasmin Rolli und Corinne Wicki, zwei Studentinnen von der HSLU, wurden mit Hilfe der Erfahrung von foodwaste.ch viele Lebensmittel verarbeitet.