E chline Schritt – Die Zentralschweiz engagiert sich für nachhaltigen Konsum

Informationen zur Kampagne

Wer kann den Reissverschluss meiner Lieblingsjeans ersetzen, wem kann ich ein Kinderbett weitergeben, wie kann ich Foodwaste vermeiden? Bewusster Konsum schont nicht nur das Budget, sondern auch die Umwelt. Und auch ein kleiner Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung. Durch «Flicke», «Teile» und «Sorg ha» kann jede/r zur Schonung von Ressourcen beitragen und mithelfen, Stoffkreisläufe zu schliessen.

Die Kampagne «E chline Schritt» bietet den Konsumentinnen und Konsumenten der Zentralschweiz in den Jahren 2017 bis 2019 zahlreiche Möglichkeiten, kleine, lohnenswerte Schritte zu machen. So wird es möglich, dass die (Zentral-)Schweiz nicht nur Weltmeisterin im Abfalltrennen ist, sondern auch ihren grossen Abfallberg verkleinert. Die lokalen Aktionen zu den drei Schwerpunktthemen «Flicke», «Teile» und «Sorg ha» finden in Zusammenarbeit mit Gemeinden, Vereinen, lokalen Initiativen oder Partnern aus der Wirtschaft statt.

 

 

Und so werden auch Sie ein Teil der Kampagne:

  • Bringen Sie defekte Gegenstände ins Repair Café und reparieren Sie sie dort zusammen mit Profis.
  • Finden Sie mit Hilfe des Reparaturführers in Ihrer Nähe einen Reparateur, der fachmännisch anpackt, wenn die eigenen handwerklichen Grenzen erreicht sind.
  • Bauen Sie in Ihrem Quartier eine Tausch- und Ausleih-Community auf z.B. mit einem offener Bücher-, Spiele- oder Kühlschrank.

Weitere Angebote und Aktionen finden Sie in den Linkboxen der Jahresthemen «Flicke», «Teile» und «Sorg ha».

Ihre Ideen sind gefragt! Melden Sie uns gute Projekte und Aktionen, damit sich auch andere beteiligen und einen kleinen Schritt machen können.